Tagespflegeperson werden

Werden Sie Tagespflegeperson!

Haben Sie Spaß am Umgang mit Kindern? Haben Sie Freude daran, mit ihnen zu spielen, zu basteln und zu lachen? Sind Sie bereit zuzuhören, aber auch mit den täglichen Sorgen der Kinder umzugehen?

Werden Sie Tagesmutter/Tagesvater!

Als selbständige Tagespflegeperson betreuen Sie in Ihrem eigenen Haushalt bis zu fünf Kinder gleichzeitig. Die Kinder sind in der Regel unter 3 Jahre alt.

Können oder möchten Sie die Betreuung der Tageskinder nicht bei sich zu Hause durchführen? Oder arbeiten Sie lieber im Angestelltenverhältnis anstatt auf selbständiger Basis?

Dann werden Sie Kinderfrau!

Die Nachfrage nach Kinderfrauen, die bei den Eltern als Arbeitgeber angestellt sind und in deren Haushalt die Kinder dieser Familie ganz individuell gefördert und betreut werden, steigt stetig.

Voraussetzungen für die Tätigkeit als Tagespflegeperson

Mit der Betreuung von Tageskindern übernehmen Sie eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Neben dem Interesse an der Kindertagespflege und viel Verantwortungsbewusstsein sollten Sie außerdem Verständnis für Kinder und deren Eltern haben und ausreichend belastbar sein.

Bevor Sie als geeignete Tagespflegeperson vom Tagesmütterverein Ulm vermittelt werden können, bedarf es noch weiterer Voraussetzungen:

  • erfolgreiche Teilnahme an den Qualifizierungskursen;
    aktuelle Qualifizierungskurse finden Sie hier
  • Teilnahme an einem Kinder-Notfallkurs
  • Mitgliedschaft im Tagesmütterverein Ulm e.V.
  • Auskunft über Ihre persönliche Situation mittels Fragebogen
  • Bei Tagesmüttern und -vätern führt eine Mitarbeiterin des Tagesmüttervereins Ulm zudem einen Hausbesuch durch.
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisse, bei Tagesmüttern und -vätern von   allen erwachsenen Haushaltsmitgliedern
  • Vorlage einer vom Hausarzt ausgestellten Unbedenklichkeitsbescheinigung, bei Tagesmüttern und -vätern auch vom Lebenspartner bzw. von der -partnerin
  • Pflegeerlaubnis bzw. Geeignetheitsbescheinigung des zuständigen Jugendamts.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen zur Qualifizierung, zu Terminen oder weiteren Einzelheiten?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail! Gerne können Sie mit unseren Fachberaterinnen einen Gesprächstermin vereinbaren.