Wir über uns

Der TAGESMÜTTERVEREIN Ulm e.V. steht für eine familienbezogene und individuelle Betreuung von Kleinkindern von 0-3 Jahren. Ergänzend zu den öffentlichen Einrichtungen können in der Kindertagespflege auch Kindergarten- und Schulkindern bis 14 Jahren betreut werden.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:

  • Wir vertreten die Interessen von Kindern, Eltern und Tagesmüttern/Tagesvätern
  • Wir informieren umfassend zur Tagespflege für Personen, die Tagesmutter/Tagesvater werden möchten
  • Wir informieren umfassend Eltern zur Tagespflege , die eine Tagesmutter/Tagesvater suchen
  • Wir begleiten Eltern und Tagesmütter/Tagesväter während der Vermittlung und der Betreuungsphasen
  • Wir qualifizieren Tagesmütter/Tagesväter
  • Wir bieten Fortbildungen und Gesprächsgruppen für Tagesmütter/Tagesväter an.

Der Tagesmütterverein Ulm e.V. vermittelt Tagespflegepersonen an Eltern, die in Ulm wohnen (1. Wohnsitz). Sollten Sie nicht in Ulm wohnen, so erhalten Sie weitere Informationen unter dem Punkt Einzugsgebiet. 

Der Tagesmütterverein Ulm e.V. wurde 1993 mit dem Ziel gegründet, berufstätigen Eltern eine Betreuungsform für Kleinkinder zu vermitteln. 1996 wurde der Tagesmütterverein Ulm e.V. Träger der freien Jugendhilfe. Es folgte ein Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Ulm und dem Tagesmütterverein. Die Stadt Ulm unterstützt den Verein finanziell. Dafür verpflichtet sich der Verein zur Qualifizierung und Vermittlung von Tagesmüttern für Kinder, die in Ulm wohnen. 

Die Finanzierung des Tagesmüttervereins erfolgt durch

  1.  Institutioneller Zuschuss der Stadt Ulm
  2.  Institutioneller Zuschuss des Landes-Badenwürttemberg
  3.  Mitgliedsbeiträge
  4.  Spenden
  5.  Gebühren für Qualifizierungskurse

Der Tagesmütterverein setzt sich zusammen aus einem Vorstand, der ehrenamtlich arbeitet, und 6 angestellten Mitarbeiterinnen.

Der Vorstand freut sich über engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die die Vereinsarbeit durch ihre Mitarbeit und Mitgliedschaft unterstützen.