Studie veröffentlicht: Mindestens den Mindestlohn!

Der Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V. gab von Februar bis April 2018 eine Studie in Auftrag um den durchschnittlichen Verdienst von selbstständigen Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg erstmalig wissenschaftlich zu untersuchen.

Auf Basis einer repräsentativen Erhebung berechnete die STASA Steinbeis Angewandte Systemanalyse GmbH den tatsächlichen durchschnittlichen Verdienst von selbstständigen Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg, setzte das Ergebnis ins Verhältnis zum Mindestlohn und zeigte anhand der Ergebnisse Optimierungsmöglichkeiten auf.

Nicht nur der Mindestlohn wird durchschnittlich nicht erreicht, sondern auch etwa ein Viertel der geleisteten Betreuungszeit bleiben laut Studie gänzlich unbezahlt wie z.B. Aufräumen und Putzen, aber auch pädagogische Tätigkeiten wie Bildungsdokumentation und Elterngespräche.

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse:  https://www.kindertagespflege-bw.de/mindestens-den-mindestlohn/

 

Quelle Bild: Kindertagespflege © Ch. Fischer-5

 

 

Freie Betreuungsplätze in Ulm

Aktuell gibt es für Kinder unter 3 Jahren in den folgenden Stadtteilen freie Plätze bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater, die/der Ihr Kind bei sich zu Hause oder in anderen geeigneten Räumen betreut:

Böfingen, Einsingen, Eselsberg, Mitte, Oststadt, Söflingen, Weststadt und Wiblingen.

Zehn neue Tagespflegepersonen für Ulmer Kinder

Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung zur Tagespflegeperson bekamen zehn engagierte Frauen von Lucia Weixler und Ulrike Braun-Barth am 14.06.2018 im Beisein von Joachim Sill (Fachberater Kindertagespflege der Stadt Ulm) ihr Abschlusszertifikat überreicht. Jede der zehn Teilnehmerinnen hatte insgesamt 160 Unterrichtseinheiten an 50 Tagen absolviert. Auf Grundlage des Curriculums „Fortbildung in der Kindertagespflege“ des Deutschen Jugendinstituts wurden neben erzieherischen auch rechtliche und finanzielle Kompetenzen vermittelt. Am Ende legten die neuen Tagespflegepersonen eine mündliche Prüfung ab und erarbeiteten ein Tagespflegekonzept. Damit ist der Grundstein gelegt für eine kompetente und professionelle Kinderbetreuung, die gesetzlich gleichgestellt ist mit der Betreuung in Kindertagesstätten.

Die Nachfrage nach qualifizierter Kindertagesbetreuung ist hoch. Deshalb qualifizieren wir weiter laufend neue Tagespflegepersonen. Der nächste Kurs findet vom 08.10.2018 – 19.10.2018 von Montag bis Freitag, jeweils von 09:00 -11:30 Uhr statt.

Die Tagespflegepersonen freuen sich auf Ihre bevorstehenden Aufgaben und wir vermitteln Ihnen gerne freie Betreuungsplätze.

Herzliche Grüße

Ihr Team des Tagesmüttervereins Ulm e.V.

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive?

Sie haben Freude im Umgang mit Kindern, begleiten und unterstützen gerne Kinder in ihrer Entwicklung und sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive?

– Dann qualifizieren Sie sich zur Tagespflegeperson! –

Unser nächster Einstiegskurs ist vom
08.10.2018 – 19.10.2018
Montag bis Freitag von 09:00 -11:30 Uhr

Wir haben Ihr Interesse geweckt? – Erfahren Sie mehr und vereinbaren Sie telefonisch ein Beratungsgespräch.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Herzliche Grüße

Ihr Team des Tagesmüttervereins e.V.

Die Tagesväter lernen noch – Tagesmütterverein Ulm ganz groß im Eselsberg Magazin

Herrn Stefan Loeffler, freier Journalist aus Ulm,  interviewte zwei Fachberaterinnen vom Tagesmütterverein Ulm e.V., Christina Kienle und Ulrike Braun-Barth, für das Stadtteil-Magazin „Eselsberg“.
Lesen Sie in diesem Interview unter anderem, wie die Vermittlung von geeigneten Tagespflegepersonen abläuft, wie Sie der Tagemütterverein Ulm bei der Suche nach einem Betreuungsplatz unterstützen kann und wie viele Kinder insgesamt am Eselsberg in Kindertagespflege betreut werden. Zudem erhalten auch Personen, die gerne als Tagespflegeperson arbeiten möchten, erste Informationen zur Qualifizierung und den Kursen. Übrigens bieten wir interessierten Tagespflegepersonen vom 16.-27. April 2018 wieder die Möglichkeit, einen Einführungskurs zu besuchen.

Unter folgendem Link können Sie den Artikel (Seite 10-11) aufrufen:

http://viewer.fresko.de/magazin-eselsberg/ausgabe-04/

Herzliche Grüße

Ihr Team des Tagesmüttervereins Ulm e.V.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Nähere Infos finden Sie auf der Seite des Landesverbands Kindertagespflege e.V. https://www.kindertagespflege-bw.de/jeden-euro-wert/. Vielen Dank für Ihr Mitwirken!

Ihr Team des Tagesmüttervereins Ulm e.V.